03.01.2012 20:25

„Es scheint sich herumzusprechen, dass man jetzt gute Qualität zu fantastischen Preisen finden kann …“

Dieses Statement aus dem Experten-Interview der aktuellen Ausgabe von Europas größter Immobilienzeitschrift Bellevue beantwortet für viele die zunächst wichtigste Frage: Wer in Europa eine strandnahe Ferienimmobilie oder sein Traum-Häuschen auf dem Land sucht, findet jetzt in Bulgarien Bestpreis-Angebote.
Wie zu erwarten, empfiehlt der Experte unbedingt zu guten- bzw. Top-Lagen mit Wachstumspotential, die von professionellen Agenturen vermittelt werden. Die deutschsprachige Klientel verlässt sich dabei gerne auf Agenturen, die vom deutschen TÜV für Ihre Beratungsqualität zertifiziert sind.

Die Argumentation zur mittel- und langfristigen Positiv-Prognose ist plausibel und faktisch unwiderlegbar: So gilt das EU-Land Bulgarien aktuell als das Land mit den niedrigsten Immobilienpreisen und -steuern! Dazu bedeutet EU: Rechtssicherheit, Schutz vor Währungsrisiken und keine Aufenthaltsprobleme. Besonders für geschäftlich tätige Käufer bietet das Doppelbesteuerungsabkommen lukrative Möglichkeiten. Die Erreichbarkeit ist Dank der Investitionen in Flug- und Straßenverbindungen hervorragend. So werden Direktflüge – zum Beispiel von Düsseldorf nach Varna – mit 2,5 Stunden Flugzeit, unter 100 Euro angeboten.
(Quelle: Bellevue, Ausgabe: Sept./Okt. 2010)